Häufig gestellte Fragen

Hier sind häufige Fragen aufgelistet. Konnten Sie keine Antwort finden, dann kontaktieren Sie mich doch.

Welche Wildbienenart ist enthalten?


Im BeeFriend Mini und im BeeFriend sind von November bis April Kokons der Roten oder der Gehörnten Mauerbiene enthalten.




Woher stammen die Kokons?


Die Mauerbienen habe ich selbst über Jahre vermehrt.




Wovon ernähren sich Wildbienen?


Sie ernähren sich grundsätzlich von Pflanzennektar. An unseren Lebensmitteln haben sie kein Interesse.




Wann schlüpfen die Mauerbienen?


Die Mauerbienen schlüpfen abhängig von den Temperaturen ab Mitte März. Die Männchen schlüpfen 3-4 Tage vor den Weibchen. Sie halten sich vor dem
Häuschen auf und warten auf die Weibchen.




Wie lange leben Mauerbienen?


Die Lebensdauer der Mauerbienen beträgt etwa 6 Wochen.




Stechen Wildbienen?


Die Mauerbienen haben einen kleinen Stachel. Aufgrund ihrer Friedfertigkeit setzen sie diesen jedoch kaum ein. Außerdem ist er so weich, dass er unsere Haut kaum durchdringen kann. Man riskiert den Stich nur, wenn man die Biene aus Versehen quetscht. Das ist aber rein biologisches Wissen. Mich hat in all den
Jahren keine gestochen.




Ist eine Startpopulation notwendig?


Notwendig nicht. Sie können das Häuschen auch ohne Kokons aufhängen und auf einen Wildanflug warten. Aufgrund des derzeitigen Insektensterbens kann das aber länger dauern. Mit einer Startpopulation siedeln sie die Rote Mauerbiene aktiv in ihrer Umgebung an und haben schon im ersten Jahr viel Freude mit Ihren neuen Mitbewohnern.